Logistikzentrum Amazon: Subauftrag vermittelte Industrie-Teams

Ein weiteres Logistikzentrum von Amazon wurde in Deutschland errichtet, um den modernen Anforderungen gerecht zu werden. Denn der steigende Bedarf an Lagerkapazitäten und technische Neuerungen erfordern regelmäßige Modernisierungen. Mit mittlerweile 12 Standorten in ganz Deutschland ist Amazon ein wichtiger Arbeitgeber im Land. Beim Bau von Logistikzentren in Dortmund und Werne unterstütze einer unserer Industrie-Subunternehmer mit seinen Teams.

In diesem Beitrag behandeln wir folgende Themen:

Subunternehmer Auträge von Subauftrag.com – so werden Sie ein Teil unseres Netzwerkes

Wir sind immer auf der Suche nach neuen verlässlichen Subpartnern. Sie sind Subunternehmer und möchten Teil unseres Netzwerkes werden, um Aufträge zu erhalten? Dann bewerben Sie sich einfach hier:

Als Subunternehmer bewerben

Amazon Logistikzentrum: Weltweites Netzwerk, um Anforderungen gerecht zu werden

Mit mehr als 250.000 Vollzeitbeschäftigten in den Logistikzentren auf der ganzen Welt ist Amazon in vielen Regionalen ein wichtiger Arbeitgeber. Denn allein in Deutschland sind ca. 13.000 Festangestellte bei Amazon tätig, die an den 13 Standorten dafür sorgen, dass die Waren so schnell wie möglich beim Kunden eintreffen.

Der Online Handel boomt weiterhin. Aufgrund der hohen Nachfrage setzt Amazon neueste Technologien und Automatisierungstechniken ein, um dem Bedarf gerecht zu werden. Dadurch will man die Auswahl vergrößern, Zustellzeiten verkürzen und Kosten für die Kundschaft reduzieren. Aber auch neue Karriermöglichkeiten sollen sich dadurch für die Mitarbeiter ergeben.

Werne: Logistikzentrum von Amazon als Erweiterung des Logistiknetzwerks

In Werne schuf man zwei neue Gebäude, unter den Namen EDE4 sowie EDE5. Die Räumlichkeiten bieten zusammen etwa 100.000 m2, von wo aus man hauptsächlich größere Artikel versendet , wie Waschmaschinen oder Fernseher. Insgesamt investierte Amazon für das Projekt in Werne 28 Millionen Euro.

 

Amazon Logistikzentrum Werne

In Werne blieb der Standort derselbe: Man übersiedelte nur auf die gegenüberliegende Straßenseite.

Logistikzentrum von Amazon in Dortmund: 1600 Arbeitsplätze geschaffen

Auf rund 50.000 m2 Fläche wurde das bis dahin Europas modernstes Logistikzentrum in Dortmund geschaffen. Im April 2018 eröffnete das Logistikzentrum, in Betrieb war es aber schon bereits seit 2017.

Mit neuester Fördertechnik, wird die Sortierung der zentral angelieferten Produkte und Warenströme gebündelt. Dazu scannt man die Pakete in einem „Vision Tunnel“ von sechs unterschiedlichen Seiten , um schnell Inhalt, Gewicht und Maße zu ermitteln.

 


Weitere Artikel aus unserem Blog:

Corona Deutschland: Das müssen Sie für den Einsatz von Arbeitern wissen
Referenzprojekt Henri Hotel in Düsseldorf: Elektriker von Subauftrag eingesetzt
EU-Bescheinigung Handwerkskammerbescheinigung